Aktuelle Umfrage

So hat Corona uns Steirer verändert

Veränderung bei Wertschätzung- & schöpfung


In der letzten Woche hat Claudia Brandstätter zusammen mit ihrem Team vom steirischen Trendbüro "bmm" 434 Steirer zwischen 16 und 70 Jahren online befragt, was sie von der Corona-Zeit mitgenommen bzw. gelernt haben. 9 % der Steirer sind schon am Umdenken und setzten auf Regionalität!


Veränderung in Coronazeiten

91,4 % der Befragten haben einige Veränderungen erlebt. Beruflich und auch privat.
Jetzt geht es darum, das Positive beizubehalten.

40,1 % der Steirer hatten weniger Geld zur Verfügung.
Dadurch wurde der Ruf laut, nur Produkte/Leistungen zu kaufen, die zu den eigenen Werten passen.

9 % setzen künftig beim Kauf von Lebensmittel auf regionale Produkte. Auch wenn diese teurer sind, heißt es für diese Gruppe - teurer ist wertvoller.


(c) Claudia Brandstätter


Hier 👇 gibt es noch mehr!


Tags