Regionalverkehr wird verstärkt

Ab 5. Oktober fahren weitere Busse

Verstärkung des Regionalverkehrs


Die ersten Verstärkerbusse fahren. Anfang Oktober haben übervolle Busse auf dem Weg zur Schule bei den steirischen Eltern für Aufregung gesorgt. Unter anderem weil so der Abstand zu Corona-Zeiten nicht eingehalten werden kann. In Graz hat die Holding reagiert und zusätzlich Busse eingeschoben. Auch beim Verkehrsbund fahren ab heute die ersten Verstärkerbusse. Alle Infos dazu gibt’s hier.


Verstärkerbusse werden in der Steiermark auf diesen Linien eingesetzt:



Es gibt einige Neuerungen


Ab dem 12. September 2020 gibts bei den Grazer Öffis einige Änderungen. Damit du nicht überrascht bist, wenn du plötzlich ganz woanders hinfährst, haben wir für dich die wichtigsten Änderungen bei Bus und Bim zusammengefasst.

Straßenbahn:


Linie 3 und 4: Diese Linien tauschen ihre Endhaltestellen. Die Linie 3 fährt regulär von der Haltestelle Krenngasse über den Hauptplatz bis Andritz und die Linie 4 fährt von Liebenau über den Hauptplatz bis Laudongasse. Somit kann man am Jakominiplatz von zwei Haltestellen (Linie 5 und 3) aus nach Andritz fahren.

Bus:


Linie 50 und 52: Diese beiden Buslinien werden für ein Jahr auf Probe zu einer verlängerten Linie 52. (Ziegelstraße - Andritz - Hauptbahnhof - Zentralfriedhof)

Linie 52E: Die neue Linie 52E gibts abends und sonntags zwischen Andritz und Ziegelstraße.

Linie 53: Der 53er fährt täglich von 5 bis 24 Uhr und ersetzt somit auch die Linie 53E.

Linie 64, 64E und 82: Die Linie 64 und 64E stoppen bei der Haltestelle St. Leonhard/Klinikum Mitte. Der 82er übernimmt, nach zehnjähriger Pause, die Weiterfahrt ins Stiftingtal.

Regionalbusse:


Die Änderungen bei den Regionalbussen treten ab dem 14. September 2020 in Kraft.

Linie 600 und 620: Es gibt jetzt halbstündige Verbindungen zwischen Werndorf und Graz von 07:30 bis 19:30 Uhr. Auch einen neuen "letzen Bus" von Graz nach Werndorf gibt es um 22:57 Uhr. Außerdem kommt es zur Verknüpfung mit der S-Bahn in Wildon.

Linie 630: Für die Linie zwischen Fernitz - Kalsdorf via Flughafen nach Puntigam gibt es keine Bedienung mehr bis ins Grazer Zentrum. Als Ersatz fährt die Linie 600/620 von/ab Griesplatz im Halbstundentakt. Außerdem wird die Linienführung geändert. Fernitz - Kalsdorf - Forst - Flughafen - Feldkirchen - Puntigam. Verknüpfung zur S-Bahn gibt es beim Knoten Graz Puntigam und beim Bahnhof Kalsdorf.

Linie 632: Diese neue Linie von Kalsdorf zum Schwarzlsee IBC hat künftig sieben Fahrten pro Richtung mit Verknüpfung zur S-Bahn im Bahnhof Kalsdorf im Angebot.

Linie 635: Auch diese Linie fährt eine neue Strecke: Werndorf - Cargo Center - Wundschuh. Wochentags wird sie auch halbstündig fahren.

Linie 671: Der letzte Bus von Graz zum Thalerhof fährt erst um 21:15 Uhr ab.


Alle weiteren Infos bekommst du hier:
www.holding-graz.at (0316 887 4224)
www.verbundlinie.at (050 678 910)


Tags