Advent in Graz

©Graz Tourismus, H. Schiffer

Die 5. Jahreszeit beginnt

Advent, Advent .. in Graz! 


Wenn feine Zimt- und Punschnoten in der Luft liegen und überall weihnachtliche Klänge zu hören sind , dann ist es soweit – der Advent in Graz hat begonnen.  

Am 22.11.2019 öffnen die Adventmärkte in der Grazer Altstadt ihre Tore und sorgen für weihnachtliche Stimmung. Neben den 15 Weihnachtsmärkten - die übrigens alle zu Fuß erreichbar sind - hat die steirische Landeshauptstadt wieder einige Highlights zu bieten: zum Beispiel die 35 Tonnen schwere Eiskrippe im Landhaus mit ihren lebensgroßen Krippenfiguren, die Rathaus Projektion am Grazer Hauptplatz oder der Krippenweg in der Stempfergasse. 

©  Graz Tourismus - Harry Schiffer

Ein besonderes Event ist die Christbaum Illumination, am  30.11. am Hauptplatz. Der Baum ist eine über 200 Jahre alte Fichte, die mit 25.000 Lichtern geschmückt ist. Mit der Adventbim kann man Graz von einer neuen Perspektive erleben. Die Fahrt mit einer weihnachtlich geschmückten Oldtimer-Straßenbahn des Tramway Museums dauert ca. 30 Minuten und ist kostenlos!

©  Graz Tourismus - Harry Schiffer

Der Märchenwald am Schlossbergplatz ist ein weiteres Highlight in Graz. Er bietet eine konsumfreie Zone, in der man sich entspannt aufhalten kann. Neben den Märchendarstellungen gibt´s Möbel aus Paletten zum Hinsetzen und Pause machen.

Und was gibt´s heuer Neues?..

©  Graz Tourismus - Foto Fischer

Der Grazer Bummelzug wird heuer erstmals komplett elektrisch betriebenen! Damit setzt die Stadt ein Zeichen für mehr Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. 

Neu ist auch der Grieskindlmarkt am Nikolaiplatz, wo sich die steirische Designerszene mit handgefertigten Produkten aus den Bereichen Mode, Home Decor, Naturkosmetik, Schmuck und Accessoires präsentiert. Der Fokus liegt dabei auf Nachhaltigkeit, ökologischem Wirtschaften und „Less Waste“. Hier kannst du selbstgemachten Glühwein und Punsch (natürlich auch alkoholfrei!!) sowie regionale und internationale Schmankerl genießen. Traditionelle Weihnachtskekse und Mehlspeisen nach Omas Rezepten runden das kulinarische Angebot ab. Zusätzlich zu den Verkaufsständen werden freitags und sonntags im veranstaltenden Lokal „Omas Teekanne“ Kreativworkshops für Groß und Klein angeboten. Die Freude am Selbermachen, umweltfreundliches Verpackungsmaterial und Lebensmittel aus der Region stehen im Fokus des ersten nachhaltigen Weihnachtsmarktes in Graz. Infos zum neuen Weihnachtsmarkt und den Workshops findest du unter: https://www.graztourismus.at/advent/de/weihnachtsmaerkte/nikolaiplatz_adm-10911


©  Graz Tourismus - Tom Lamm      

Infos zum Programm und allen Weihnachtsmärkten gibt's hier für dich zum Download: https://www.graztourismus.at/pdfview/35711


Tags