Ärger im Urlaub... was tun?!

Wann gibt's wo wieviel Geld zurück?

Stundenlange Flugverspätung, verdreckte Zimmer oder eine gigantische Handyrechnung…. Schnell kann der Traumurlaub zum Höllentrip werden. 

Ob, und wieviel Schadenersatz Dir dann zusteht, haben wir hier zusammengefasst!

Flugverspätung – Alle sind pünktlich am Flughafen, nur nicht der Flieger?! Ab 3 Stunden Flugverspätung kann es eine Entschädigung geben. Wie hoch diese ist hängt auch noch von der Flugstrecke ab. Bis zu € 600,- sind aber möglich!

Verspätetes Gepäck – Endlich am Urlaubsort angekommen... nur das Gepäck fehlt?! Die notwendigsten Dinge darfst du dir in dem Fall nachkaufen und der Fluglinie in Rechnung stellen. Dazu gehören zB Zahnbürsten, die wichtigste Kleidung oder Toilettenartikel. Vorsicht bei Dingen, die du auch noch nach dem Urlaub nutzen kannst! Hier gibt es nur einen Teil vom Kaufpreis zurück.

Reisemängel – Es könnte so schön sein... ist es aber nicht?! Verdrecktes Zimmer, Kakerlaken, Lärm… hier gibt’s entweder gleichwertigen Ersatz oder Geld zurück! WICHTIG: Sofort reklamieren und Fotos machen!

Handy-Kosten –„Roam like at Home“ gibt es nur in den EU Staaten. Vorsicht bei Kreuzfahrten! Hier gelten andere Bestimmungen – selbst wenn das Schiff in der EU unterwegs ist. Unbedingt bei der Kreuzfahrt-Gesellschaft erkundigen.

Plasitkgeld – Innerhalb der EU ist Geld abheben mit der Bankomatkarte grundsätzlich Gebührenfrei! Vorsicht bei Kreditkarten – hier können Kosten anfallen. Am besten vorher bei deiner Bank nachfragen! 

Teurer Check In – Einige Fluglinien verrechnen beim online 'Check In' eine Gebühr – selbst dann, wenn dieser NICHT funktioniert! Falls Dir das passiert: Fordere das Unternehmen unbedingt schriftlich auf, diese Gebühren zu erstatten!

 

Wenn Du glaubst, Anspruch auf Schadenersatz zu haben, dann melde dich bei der Arbeiterkammer. Diese bietet ihren Mitgliedern umfassende und kostenlose Hilfe an. www.stmk.arbeiterkammer.at