Wohnhausbrand am Weissensee

Spendenkation für Familie

SpendenAktion für Familie


Seit dem Brand kurz vor Weihnachten hat eine Familie vom Weissensee kein Dach mehr über dem Kopf. Gemeinde und Freunde haben eine Spendenaktion gestartet und bitten um Geldspenden. Sachspenden, kann die Familie jetzt nirgends lagern, weil sie momentan kein Haus haben und in einer Ferienwohnung untergebracht sind.


Das ist das Spendenkonto:


Spendenkonto Fam. Robert Röbl 
AT32 3932 2000 3020 1289




Das ist passiert


Gleich 6 Feuerwehren mit 55 Feuerwehrleuten sind kurz vor Weihnachten zu einem großen Wohnhaus-Brand nach Oberdorf am Weissensee alarmiert worden. Ein Einfamilienhaus ist bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand gestanden. 

"Die Familie, die im ersten Stock des Gebäudes wohnt, konnte sich rechtzeitig aus dem Haus retten", erzählt Stefan Falte, Einsatzleiter und Kommandant der FF Weissensee im Antenne Kärnten Interview. Der Haus Bewohner, ein 54-jähriger Mann musste aber mit einer Rauchgas-Vergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Hund, zwei Katzen und ein Wellensittich sind in den Fallem umgekommen.

Rasch ist Löschwasser aus dem Weissensee gepumpt und von den Hydranten zum Einsatzort befördert worden.

Für Schwierigkeiten hat die Kälte gesorgt, sagt Falte: "Es waren um die minus 13, minus 14 Grad. Für diesen Vollbrand haben wir viel Löschwasser gebraucht, das natürlich auch gleich gefroren ist." Aus dem Einsatzort ist also ein großer Eisplatz geworden.

Die Nachlöscharbeiten dauern wohl noch bis Mittag an. Die Brandursache ist noch nicht bekannt und soll im Laufe des Tages von Brandermittlern herausgefunden werden. 


Der Einsatzleiter über den Wohnhausbrand


Im Antenne Kärnten-Interview hat Oberbrandinspektor Stefan Falte über den Einsatz gesprochen.


Gedanken bei der Anfahrt...

Zur Lage beim Eintreffen...

Kälte hat Probleme gemacht...

Fotos vom Einsatz


Wie spektakulär der Einsatz war, zeigen Fotos der Feuerwehr Greifenburg, die auch mit im Einsatz war.

Wohnhausbrand im Oberdorf am Weissensee

alle Bilder anzeigen (12)
Credits: Feuerwehr Greifenburg