Winterguide Turracher Höhe

Wintervielfalt auf 1.763 m Seehöhe

Vielfältiges Winterparadies in Österreichs schneesicherster Skiregion

Dank ihrer Höhenlage auf 1.763 m Seehöhe zählt die Turracher Höhe zu den schneesicherste Skiregion Österreichs und präsentiert sich von November bis Mai als vielfältiges Winterparadies. Skifahrer und Snowboarder zeigen sich von den insgesamt 42 Kilometer schneesicheren Pisten bis auf 2.205 Meter begeistert. Das vielfältige und Entertainment-Angebot auf den Pisten sorgt für Jubel bei den jüngeren Gästen und verleiht der Turracher Höhe den Titel „Größter Fun-Mountain Österreichs“. Und das Service und Qualität auf der Turracher Höhe keine leeren Worthülsen, sondern eine gelebte Einstellung ist, stellen die Pistenbutler und Butler-Betriebe täglich unter Beweis.

Bester Fun-Mountain Österreichs

Das vielfältige und Entertainment-Angebot auf den Pisten sorgt für Jubel bei den jüngeren Gästen und verleiht der Turracher Höhe den Titel „Größter Fun-Mountain Österreichs“. Der Snowpark Turracher Höhe ist 1,5 km lang, esteht aus drei Lines (Beginner-, Medium-, und Advanced-Line) und zählt zu den Hotspots der Freestyle-Szene. Die neue Family-Line ist seit 2018 die 4. Line im Snowpark und sorgt mit flacheren Schanzen und Obstacles für Freestyle-Spaß für die ganze Familie. Die neue XXL-Funslope ist ab Winter 18/19 im Bereich der Schafkopfabfahrt zu finden und zählt mi knapp 1.500 m zu den längsten Funslopes der Welt. Jung und Alt finden hier eine Erlebniswelt mit kleinen Sprüngen austoben, Wellen, Tunnels uvm.

Der neue Funcross - ab Winter 2018/19 parallel zum Snowpark - sorgt für jede Menge Spaß und Action und macht das örtliche Wintersportangebot um eine Variation reicher. Während die Funslope mit ihrer leichteren Charakteristik Jung und Alt sowie alle Könnersstufen begeistert, ist der Funcross ein wahres Schmankerl für alle, die Herausforderung im sportlichen Bereich suchen. Nach dem Vorbild des Skibzw. Snowboardcross darf hier so richtig Gas gegeben werden.

Winterfeeling Pur

Ein Winter-Urlaub auf der Turracher Höhe ist vor allem eines: abwechslungsreich. Zusätzlich zum Skigebiet begeistert die Turracher Höhe ihre Gäste als Langlaufparadies. Vier verschiedene Loipen mit insgesamt 15 Kilometern Länge stehen zur Wahl. Zahlreiche Winterwanderwege führen durch Zirbenwälder, über verschneite Almwiesen und entlang der drei Bergseen. Wer noch mehr von der prächtigen Landschaft kennenlernen will, macht sich mit Schneeschuhen auf den Weg. Und besondere Bergfexe schätzen die Turracher Höhe als Ausgangspunkt für ausgedehnte Skitouren im Biosphärenpark Nockberge. Der Turracher See, der im Winter zur Natureisfläche wird, bietet viel Platz für Eislaufabenteuer. Hier finden auch Eisstockschützen perfekte Bedingungen, um ihren Sport auszuüben. Gemütlich und bilderbuch-romantisch sind die Pferdeschlittenfahrten. Schon zur Tradition geworden sind die Rodelabende, die jeweils Dienstag und Donnerstag von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr auf der bestens beleuchteten Sonnalm-Abfahrt (1 km) stattfinden. Ob Jung oder Alt – bei
der nächtlichen Rodelpartie kommt garantiert jede Menge Spaß auf. Richtig urig und gemütlich wird die Rodelpartie, wenn man sich vorab ein Raclette in der Sonnalm-Hütte oder ein Ofenbratl in der Meizeit-Hütte genehmigt.

Preise


ErwachseneJugend/StudentenSeniorenKinder
Tageskarte
 € 47,50
€ 38
€ 42,50
€ 23,50
ab 11:00 Uhr
€ 42
€ 34
€ 38,50
€ 21
ab 12:00 Uhr
  € 40
€ 32
€ 35
€ 20
ab 13:00 Uhr
€ 33
€ 25,50
€ 28,50
€ 16,50
ab 14:00 Uhr
€ 28,50
€ 22,50
€ 25,50
€ 14
ab 15:00 Uhr
€ 10
€ 8
€ 9
€ 5


Hier findest du alle weiteren Infos!

Tags

Sponsoren