Winter im Sportpark

Nach dem Wald ist vor dem Langlaufen

For Frozenfield


Bis 27. Oktober stehen noch die Bäume im Stadion - danach ist schon das nächste Projekt geplant. Je nach Wetter soll es im Dezember und Jänner möglich sein, dass Besucher eislaufen, langlaufen auf einer 1,8 Kilometer langen Langlaufloipe  und sogar rodeln soll man auf der Rampe zum Stadion können. Der Rasen darf wie bei "For Forest" nicht betreten werden - der wird ja im Februar wieder gebraucht. Der Eintritt soll für alle Besucher gratis sein.

Sportpark Geschäftsführer Gert Unterköfler geht es um die Wertschätzung unserer Natur - das Projekt soll mit eigenem Strom aus Solarzellen und eigenem Wasser umgesetzt werden.  Es soll auch eine Multimedia-Show auf das Thema Klimaschutz aufmerksam machen.

Die Kosten würden bei rund 30.000€ liegen. Ob das Projekt umgesetzt wird hängt von den Reaktionen ab. Wenn Stadt und Bevölkerung dagegen sind, will er es bleiben lassen.



So soll es im und um das Stadion aussehen



Wie findest du die Idee?

Tags