Weltcup-Finale in Planica

Hier gibt's die Anreiseinfos

Party pur, Volksfeststimmung, jeder Sportler wird angefeuert wenn einer über 225 Meter springt - auf der gigantischen Schanze von Planica in Slowenien steigen an diesem Wochenende traditionell die letzten Weltcup-Bewerbe der Schispringer.

60.000 BESUCHER

... werden insgesamt zur 50-Jahr-Feier erwartet, also umgerechnet ganz Villach! Die Fans kommen dabei aus der halben Welt und jeder feiert mit.

DER WELTREKORD

... von Stefan Kraft mit 253,5 Meter könnte auch in Gefahr sein. Der japanische Gesamtweltcupsieger Kobayashi ist gestern in der Qualifikation auf 248 Meter gesegelt – das sind schon Wahnsinnszahlen: knapp 6 Sekunden Anlauf und über 8 Sekunden Flug, teilweise 10 Meter über dem Boden…

Anreise und parkmöglichkeiten


Planica liegt in der Nähe von Kranjska Gora, nicht einmal 10 Kilometer von der Kärntner Grenze am Wurzenpass entfernt und über den fährst du auch am besten an. Am Sonntag wird die Saison beendet – plan also jeweils unbedingt genug Zeit ein. 

Im Nachbarort Kranjska Gora und am Taleingang in Podkoren sind Auffangparkplätze eingerichtet und im 20-Minuten-Takt fahren Shuttlebusse zur Schanze. Neben der Straße und auf der ungekennzeichneten Wiese zu parken ist nicht empfehlenswert, da bekommst du sicher einen Strafzettel.

Hier ist die Schanze:

Tags