Was sagst du?

Gesundheits-Check im Alter?

80-jähriger Geisterfahrer

Fünfeinhalb Kilometer weit war ein Lenker aus dem Bezirk Wolfsberg auf der Südautobahn Montagfrüh in falscher Richtung unterwegs. Er war auf der Strecke auch durch mehrere Tunnel unterwegs. Der 80-Jährige wollte in Richtung Wien fahren. Das wirft bei vielen die Frage auf:

Ab wann ist man zu alt zum Autofahren?


Mobil zu sein ist wichtig, um zum Einkaufen, zum Arzt oder zu Freunden zu kommen - vor allem in ländlichen Gegenden ist das ohne Auto schwierig. Aber sollte jeder so lange ein Auto steuern dürfen, bis er es selbst für zu gefährlich hält? Zwar verunglücken Menschen über 65 seltener bei Verkehrsunfällen, als jüngere Generationen - jedoch sind sie häufig in schwere Unfälle verwickelt. Jeder dritte Verkehrstote gehört zu dieser Altersgruppe. 

Sollte jeder selbst entscheiden, bis wann er noch ein Auto steuern kann? Oder sollte es Gesundheits-Checks geben, um die Fahrtauglichkeit zu überprüfen? Was ist deine Meinung?

Sag uns deine Meinung

Tags