Was ist da passiert?

Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Klagenfurter Feuerbach ganz in blau

Ist die Flüssigkeit im Wasser gefährlich?


In Klagefurt St.Ruprecht bereitet derzeit eine massive Verunreinigung des Feuerbachs den Anrainern und der Feuerwehr Kopfzerbrechen. Das Wasser hat sich da durch eine chemische Flüssigkeit blau verfärbt. Das Problem besteht seit gestern Abend, Proben des Landeschemikers aus dem Bach sind aber schon am Weg zur Auswertung und dann könne man auch sagen, ob es sich dabei um eine gefährliche Substanz im handelt, so Bereitschaftsoffizier Wolfgang Germ von der Berufsfeurwehr Klagenfurt.


+++UPDATE: 27.5. - 14.00 Uhr+++

Es gibt eine leichte Entwarnung. Es handelt sich um keine gefährliche Substanz - ein Tiersterben kann ausgeschlossen werden. Woher das "blaue Wasser" kommt kann noch nicht gesagt werden. Experten haben Proben genommen, erst wenn diese ausgewertet sind, wird man sagen können, woher die Substanz kommt.

Tags