5,80€ für Skiwasser

Findest du den Preis gerechtfertigt?

Der Einkehr-Schwung in den Kärntner Skihütten wird immer teurer.  Vorreiter ist ein Betrieb auf der Turracher Höhe, da kostet ein Glas Skiwasser mittlerweile stolze 5,80€. Sprecher der Hüttenwirte ist Georg Mathiesl von der Almzeit-Hütte auf der Turrach. Bei ihm kostet das Skiwasser 3,50 € - ist also deutlich billiger. Er kann aber nachvollziehen, warum Wirte so viel verlangen, Schließlich müssen ja alle Kosten gedeckt werden.

Das Personal auf den Hütten ist knapp und deshalb steigen die Gehälter, das ist neben den teureren Preisen beim Einkauf und dem Anstieg der Energiepreise ein Grund dafür, dass Essen und Getränke mehr kosten. Auch wenn eine abgelegene Hütte ihren Einkauf nur per Hubschrauber bekommt, müssen diese Kosten in den Preise eingerechnet werden.



Was sagst du zu den hohen Preisen?

Tags