Vorsätze einhalten - so geht's

Christina Pörsch

Tipps von einer Motivationstrainerin

Alle Jahre wieder...


...machen wir uns Neujahrsvorsätze: mehr Sport, weniger essen, mit dem Rauchen aufhören, weniger Alkohol trinken, mehr Zeit mit Freunden verbringen, weniger Stress haben,... das sind nur ein paar der beliebtesten. Mindestens einen dieser Vorsätze hat sich bestimmt jeder von uns schon einmal gemacht - ABER eingehalten haben ihn nur die Wenigsten. Damit im die Vorsätze für das Jahr 2020 nicht gleich wieder über Bord geworfen werden, haben wir uns bei der Motivationstrainerin Ilse Grabner ein paar Tipps geholt. 

88 Prozent scheitern schon nach zwei Wochen...


Nach den Feiertagen sind wir noch voll motiviert und möchten unser Leben mit Jahresbeginn völlig auf den Kopf stellen, wenn es dann im Jänner wieder zurück ins geregelte Leben geht, mit dem Stress und den alten Herausforderungen, dann werden Neujahrsvorsätze ganz schnell wieder vergessen. So passiert es, dass 88 Prozent der Menschen ihre Vorsätze schon nach 14 Tagen wieder aufgeben.


Foto: Georg Krewenka

 

Das sind die Tipps der Expertin...


 Ganz am Anfang: 

Ziele genau definieren:

Das Ziel muss ins Gehirn:


Mammut-Aufgabe... "mit dem Rauchen aufhören":

Also mit dem Rauchen aufzuhören ist schwer - weniger aufs Smartphone zu schauen aber auch nicht einfacher:

Noch keinen Vorsatz gefunden? Dann hat Ilse Grabner eine Vorschlag: Lächeln! :-)

Schon drei Minuten künstlich die Mundwinkel nach oben ziehen gibt unserem Gehirn, dass du glücklich bist und so denkt es gleich positiver ;-)


Ganz egal ob deine Neujahrsvorsätze einghalten werden oder nicht - wir wünschen dir ein erfolgreiches Jahr 2020! :-)

Tags