Villach/Klagenfurt: Waldbrände

HFW Villach

Einsätze in beiden Städten

Die Trockenheit, die seit über eine Woche in Kärnten herrscht scheint langsam Probleme zu machen.

Heute, Dienstag sind die Feuerwehren in Villach und Klagenfurt zu Wald- bzw. Wiesenbränden alarmiert worden. 


Brand in der Nähe der Burgruine Landskron


Rund einen Kilometer neben der Burgruine Landskron in Villach ist am frühen Nachmittag ein Wiesenbrand im Wald ausgebrochen. 13 Feuerwehren und auch der Polizeihubschrauber "Libelle" kämpfen gegen die Flammen.

Der Einsatz war auch schnell erfolgreich - das Feuer konnte gelöscht werden, allerdings haben sich die Nachlöscharbeiten als schwierig entpuppt. Der Grund: Zur Brandstelle kommen die Einsatzkräfte nur über kleine Zubringerwege, die zugleich auch noch verschneit sind.

Harald Geissler, Kommandant der Hauptfeuerwache Villach im Antenne-Interview:


Waldbrand-Alarm auch in Klagenfurt


Am frühen Nachmittag haben auch in Klagenfurt die Sirenen geheult. Die Feuerwehren sind zu einem Spielplatz am Spitalberg alarmiert worden. Das Feuer im Wald konnte aber rasch gelöscht werden.

Tags