Villach: Eishockey-Zentrum fix

Damen-Leistungszentrum bringt neue Halle

Der Beschluss steht fest: Villach bekommt den Zuschlag für das Damen-Eishockey-Leistungszentrum. "Wir haben vor kurzem auch die schriftliche Bestätigung bekommen", sagt Martin Kroissenbacher von der Stadthalle Villach. Das sind auch gute Nachrichten in der Diskussion rund um die zweite Eishalle. 

"Das ist das erste Leistungszentrum für Damen in Österreich. Ab 2020 sollen die Umbauarbeiten beginnen und damit sind auch die Weichen für die zweite Eishalle gestellt", sagt der Villacher Bürgermeister Günther Albel.

Leistungszentrum kommt in die Draustadt


Damen-Eishockey steht in den letzten Jahren hoch im Kurs. Rund um Villach wird der Eishockeysport für Frauen auch in den nächsten Jahren etwas Besonderes sein. Wie bekannt wurde, bekommt Villach ein Leistungszentrum. Was das für Eishockey begeisterte Damen bedeutet soll in nächster Zeit genau ausgearbeitet werden.

Auch Stadthallen-Infrastruktur könnte davon profitieren


Die Stadt Villach und auch der EC Panaceo VSV haben in der Bewerbung für das Leistungszentrum auch die Chance gesehen, die Diskussion um die zweite Eishalle endlich zu beenden. Mit dem Zuschlag würde der Verein nämlich auch Förderungen erhalten und damit könne man nicht nur die Infrastruktur in der aktuellen Halle (VIP-Bereich, Kabinen, Fitnessraum, Hallen-Technik,...) erneuern, auch die zweite Eishalle soll nun entstehen - immerhin wird es in Zukunft mehr "Eiszeiten" geben. 

Tags