Unfall nach Sekundenschlaf

Das ist Gottfried aus Kühnsdorf passiert

"Ich war auf einmal weg."

Das hat uns Antenne-Hörer Gottfried aus Kühnsdorf erzählt. Er ist 2015 auf der Straße eingeschlafen und mit voller Wucht gegen ein anderes Auto geprallt. Er sagt, er versteht es bis heute nicht - eigentlich war er ausgeschlafen. 

Was tun bei Müdigkeit?

Bei bis zu 6000 Unfällen im Jahr (österreichweit) spielt das Thema Übermüdung/Unkonzentriertheit eine wesentliche Rolle.

Auf das solltest du achten:

Nicht zu lange wach bleiben!

Ab 15 Stunden ohne Schlaf wird es kritisch - aber 17 Stunden gefährlich. Da hilft nur ein Powernap von 20 bis 30 Minuten.

Vorsicht bei der Einnahme von Medikamenten

Gewissen Medikamente (z.B. Allergie- oder Grippemittel) machen dich noch Schläfriger.

DAS HILFT NICHT

Auch wenn sich das Gerücht hartnäckig hält - diese "Tipps helfen NICHT gegen Müdigkeit"


Strafen bei Übermüdung

Übrigens - Die Polizei kann dir sogar den Führerschein entziehen, wenn du zu übermüdet mit dem Auto fährst!

Tags

Sponsoren