Unfall auf der B111

BFKdo Hermagor / Buchacher

Vollbesetzter Bus kommt von Fahrbahn ab

Am Sonntagnachmittag ist auf der B111, Gailtalstraße, ein vollbesetzter Doppeldeckerbus von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Stall geprallt.

Im Bus befanden sich 76 Personen. Der Bus gehört zu einem deutschen Reiseunternehmen mit Sitz in Leverkusen. 

Drei Personen wurden leicht verletzt - eine davon wurde mit Schnittverletzungen ins LKH Villach gebracht, zwei weitere wurden ambulant behandelt. Mehrere Businsassen wurden vom Kriseninterventionsteam behandelt.