Unfall am Knoten Villach

Hauptfeuerwache Villach

2 Personen sind verletzt worden.

Am Montagabend ist kurz nach 19 Uhr ein Unfall am Knoten Villach passiert.

Ein Autofahrer aus der Türkei ist von der A11 gekommen und kurz auf der Sperrfläche stehen geblieben. Er hat sein Auto ein paar Meter rückwärts geschoben, um zu schauen, wo er genau hin muss. Dabei ist er zick-zack gefahren. 

Ein LKW Fahrer aus Slowenien konnte ihm nicht mehr ausweichen. Bei dem Unfall sind der Autofahrer und seine Frau am Beifahrersitz eingeklemmt und verletzt worden. Die Einsatzkräfte haben sie geborgen. Dem LKW Fahrer ist nichts passiert.


Tags

Sponsoren