Spieß durchbohrt Bub

Screenshot Youtube

Er überlebte wie durch ein Wunder

Der zehnjährige Xavier aus den USA hat in seinem Baumhaus gespielt, als er von Wespen attackiert wurde. Dabei fiel er vom Baum und landete mit dem Gesicht genau auf einen darunter aufgestellten Grillspieß, den die Kinder in den Boden gesteckt hatten.

Der Spieß bohrte sich durch seine Wange und den ganzen Kopf - trotzdem schaffte er es selbst nach Hause zu laufen. 

Rund 100 Ärzte und Mitarbeiter konnten im Krankenhaus den Spieß entfernen und wie durch ein Wunder wurde sein Auge, sein Rückenmark und sein Gehirn nicht verletzt. Laut den Ärzten wird der kleine Xavier wird von dem Unfall keine ernsthaften Schäden davontragen.


Hier ist das schockierende Video:

Tags

Sponsoren