Soll er wirklich aufhören?

Philip Platzer Red Bull Content Pool

Hirscher könnte in Ski-Pension gehen

Die Anzeichen verdichten sich - Marcel Hirscher könnte bei der angekündigten Pressekonferenz am kommenden Mittwoch seine aktive Ski-Karriere beenden. 

Kein Schneetraining im August

In den letzten Jahren war der 30-jährige Salzburger schon mitte August auf den heimischen Gletschern mitten im Schnee-Training, in den letzten Tagen hat er aber Fotos von seiner zweiten Leidenschaft - dem Motorrad fahren am Spielberg-Ring - auf seinen Social-Media-Kanälen gepostet. 

Konkurrenz könnte aufatmen

Mit Hirscher würde der erfolgreichste österreichische Wintersportler allerzeiten die Bühne verlassen. Nicht nur im ÖSV-Technikteam würde der Ski-Star eine Lücke hinterlassen, auch für die Fans wär das ein herber Verlust. Immerhin hatten wir durch ihn genügend Gründe zum Jubeln. Nicht weniger als 67 Weltcup-Siege, 8 große Kristallkugeln für den Gesamtweltcup und 14 WM- und Olympiamedaillen hat der Fan-Liebling gesammelt.

Doch ist es wirklich an der Zeit aufzuhören?

Da gehen die Meinungen auseinander... die Einen sagen "Ja! Wie es das Sprichwort sagt sollte er aufhören wenn es am schönsten ist." die Anderen meinen "Nein! So lange er um den Sieg mitfahren kann, sollte es weitergehen."

Zu welchem Team gehörst du?


 

Aufhören oder Weitermachen?