So ticken wir Kärntner

Angst | Maschine ersetzt Arbeitsplatz

Eine Gruppe von Studierenden hat unter der Leitung von Researcherin Vera Seyer das Projekt durchgeführt.

Online wurden im Zeitraum von Dezember 2019 bis Jänner 2020 insgesamt 1.500 KärntnerInnen zwischen 18 und 50 Jahren befragt. Quotenmäßig verteilt auf alle Kärntner Bezirke. Im Anschluss wurden die Ergebnisse wissenschaftlich ausgewertet.


und hier ist das ergebnis:



der KärntnerInnen haben Angst, irgendwann am Arbeitsplatz von einer Maschine ersetzt zu werden.


Männer 🚹Frauen 🚺
10% der befragten Männer haben Angst, irgendwann am Arbeitsplatz von einer Maschine ersetzt zu werden14% der befragten Frauen haben Angst, irgendwann am Arbeitsplatz von einer Maschine ersetzt zu werden


Ein interessanter Fakt...

...im Bezirksvergleich liegt St. Veit im Mittelfeld: 14% der St. VeiterInnen haben Angst, irgendwann am Arbeitsplatz von einer Maschine ersetzt zu werden:

Und so ticken die anderen Bezirke:


HermagorFeldkirchenWolfsbergKlagenfurtKlagenfurt Land
8%16%16%12%12%
SpittalVölkermarktVillachVillach Land
12%21%11%12%


Was kann jeder von uns machen um nicht durch eine Maschine ersetzt zu werden?


Hannes Gessoni, Professur „Digital Transformation Management“ an der Fachhochschule Kärnten hat uns erzählt, welche Berufe sich schon verändert haben, welche sich noch verändern werden und ob Homeoffice die Zukunft ist:


So ticken wir Kärntner:



Tags

Sponsoren