Schwimmer vermisst

Taucher suchen Millstätter See ab

Seit Donnerstag Früh (22.08.) wird am Millstättersee ein Deutscher Urlauber vermisst. Der 66-Jährige war mit seiner Frau beim Hotel Seefels schwimmen und ist plötzlich untergegangen. Taucher der Berufsfeuerwehr Klagenfurt wurden mit einem Hubschrauber des Innenministeriums eingeflogen und suchen seitdem nach dem Vermissten. Die Polizei, die Freiwilligen Feuerwehr und die Österreichischen Wasserrettung haben den einen Taucherkette gebildet und das gesamte Gebiet vom Ufer aus bis in 40 Meter Tiefe abgesucht. Bisher leider ohne Erfolg.

Tags