"Schmerzen kommen in Wellen"

Gerhard aus Eis über "Long Covid"

"Anfangen hat alles mit heftigen Schmerzen in den Füßen, unterträglichen Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Herzstolpern und einer Gesichtslähmung!" 


Gerhard aus Eis bei Ruden, Chef von Jauntal Bungy, hatte im März 2021 Corona. Der Verlauf war "mild". Doch die Folgen danach haben sein Leben total verändert "ich kann meinen Arbeitsalltag nicht mehr so gestalten, wie davor!" erzählt der 59-jährige unserem Kärnten Reporter Joe Kohlhofer im exklusiven Antenne Kärnten Interview.


Gerhard möchte mit dem Interview viele Kärntner wachrütteln "Corona ist eine ernsthafte Erkrankung, die nicht alle betrifft. Aber man kann es sich nicht aussuchen, an dem Virus zu erkranken. Es ist heimtückisch. Es hat Langzeitfolgen. Ich würde jedem wirklich raten auf sich selbst aufzupassen." 

Weitere Aussagen aus dem Interview


"Radfahren, Laufen, Schwimmen, Tennis spielen oder Klettern ist auch 3 Monate nach der Erkrankung nicht möglich."

"Man hat Beschwerden, die man so nicht kennt. Die kommen und gehen. Man spaziert zu den Ärzten, lässt sich durchchecken um in den fordernden Alltag wieder einsteigen zu können."

"Was ich gelernt habe seit Long Covid ist, dass man auf seinen Körper hören muss, schauen muss und auch im fortgeschrittenen Alter seinem Körper nicht mehr alles zumuten darf."

"Hätte ich die Impfung vorher bekommen, ich hätte sie genommen, weil dann hätte ich mir diesen Leidensweg erspart!"


Long Covid-Ambulanz in Klagenfurt


Wer jenseits von zwölf Wochen an Folgen der Erkrankung leidet, gilt als Long-Covid-Fall. Oft sind Beschwerden nach vermeintlicher Heilung zurückgekehrt. Und oft sind Menschen, welche die akute Krankheit mit einem milden Verlauf überstanden haben, davon betroffen.


Post Covid und Long Covid

Post Covid. Darunter fasst man Symptome, Einschränkungen und Gesundheitsstörungen zusammen, die – meist nach schwerem Verlauf – in der Phase der Rekonvaleszenz bestehen und Monate anhalten können.

Long Covid. Dieses Syndrom beschreibt ein breites Bild an Symptomen und Gesundheitsstörungen, die nicht früher als zwölf Wochen nach einer überstandenen Krankheit auftreten. Charakteristisch: Der Verlauf war häufig mild oder moderat und/oder erfolgte eine Phase der zwischenzeitlichen Besserung.

Typische Symptome bei Long Covid: Müdigkeit bis hin zur Erschöpfung (Fatigue), Atemprobleme, (Kopf-) Schmerzen, Haarausfall. Auch psychische Probleme treten auf: Ängste, Depression, Anpassungs- und Konzentrations- sowie Schlafstörungen.

Zahlen aus Kärnten


Jeder zehnte Patient leidet länger an einer Covid-Erkrankung. In Kärnten sind das inzwischen über 4000 Menschen, was im Spitalswesen für eine weitere Belastung in Zusammenhang mit der Pandemie sorgt. Im Klinikum Klagenfurt liegt die Expertise in der Betreuung bei der Abteilung für Lungenkrankheiten. Daher wird es zukünftig auch eine eigene Ambulanz für die Betroffenen geben. Dort können Therapien gegen körperliche und psychische Probleme gemacht werden.

Quelle: Kleine Zeitung

Tags