Regeln für den Schulstart

So geht es nach den Ferien weiter

"so viele tests wie nur irgendwie möglich"



Wie oft wird in der Schule getestet?


Drei Mal pro Woche wird getestet, mindestens einer davon soll ein PCR-Test sein. Wien, Niederösterreich und Oberösterreich führen bereits zwei PCR-Tests pro Woche durch, ab übernächster Woche soll das auch in den restlichen Bundesländern möglich sein.


Welche Masken müssen wo getragen werden?


Alle Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe sind verpflichtet, eine FFP2-Maske zu tragen. Gleiches gilt für das Lehrpersonal. Für jüngere Kinder reicht ein Mund-Nasen-Schutz im Unterricht aus. Zudem muss in den Klassenzimmern regelmäßig gelüftet werden.


Welche Quarantäneregeln gelten nun in den Schulklassen?


Die am Donnerstag erlassenen Quarantänelockerungen wirken sich auch in der Schule aus. Doppelt geimpfte Kinder bis 11 Jahren und dreifach Geimpfte gelten ab Montag nicht mehr als K1-Personen und müssen somit nicht mehr in Quarantäne. Gleiches gilt, wenn durchgängig eine FFP2-Maske getragen wurde. Das Fernbleiben vom Präsenzunterricht aus Angst vor einer Infektion ist weiterhin und ohne ärztliches Attest möglich.


Wann werden Klassen ins Distance Learning geschickt?


Wie bereits vor den Ferien geschieht das erst, wenn nach einem positiven Fall in der Klasse innerhalb von fünf Kalendertagen weitere positive Fälle bekannt werden. Dann wird die Klasse „aus der Ferne“ unterrichtet, in Quarantäne befinden sich die Kinder damit aber nicht.


Wird die Gültigkeitsdauer des Grünen Passes nun auch für Kinder verkürzt?


Für Kinder bis 11 Jahren gibt es keine Verkürzung. Für sie reichen weiterhin zwei Stiche aus, damit der Pass seine Gültigkeit behält. Denn eine dritte Booster-Impfung wird aktuell erst ab 11 Jahren empfohlen. 


"Was ist mit den geplanten Skikursen?"


Diesbezüglich ist vom Bildungsministerium eine Absage gekommen. Schul-Ski-Wochen dürfen heuer nicht durchgeführt werden. Die Ansteckungsgefahr sei - speziell durch Omikron - zu groß. 

Eine Info ist auch für die Turnstunden gekommen. Das Unterrichtsfach "Bewegung und Sport" bleibt weiter aufrecht. Indoor müssen im Unterricht allerdings FFP2 Masken getragen werden.


Quelle: Kleine Zeitung

Tags