Raubüberfall in Velden

Die Polizei sucht diesen Mann

Am 04.07.2021 gegen 03.50 Uhr haben zwei bisher unbekannte Täter in Velden einen 19-jährigen Mann aus Wien mit einem Messer und bedroht und Bargeld gefordert. Der junge Mann war auf dem Weg nach Hause und hat den Tätern aus Angst seine Bankomatkarte, sein Handy und seine Airpods hingeworfen und ihnen den PIN-Code für die Karte gesagt.

Die Täter sind mit der Beute weggelaufen und der junge Mann blieb zum Glück unverletzt. Er konnte in Pörtschach ein Taxi angehalten und zu einem Bekannten fahren. Danach haben sie Anzeige auf der Polizeiinspektion Pörtschach am Wörtersee erstattet. Die örtliche Fahndung verlief bisher ergebnislos.

Mit der erbeuteten Bankomatkarte wurde sechs Mal versucht Bargeld abzuheben - der Mann konnte jedoch nur zwei Mal 100€ beheben.


Personsbeschreibung:

Beide Männer südländische Typen, einer ist ca. 180 cm groß, schlanke Statur, lange Hose, dunkle Haare, hatte ein ca. 15 bis 20 cm großes Messer. Vom zweiten Täter gibt es keine nähere Personsbeschreibung.



Tags