Popstern vom Altersberg

Esther Graf im Interview

Musikerin Esther Graf aus Altersberg startet gerade mit dem Song Wasted durch. 


Esther Graf zählt zu den großen Kärntner Hoffnungen der deutschen Popmusik. Schon früh hat sie mit Klavierunterricht begonnen und eine Ausbildung für Gesang, Tanz und Schauspiel gestartet. Mit 14 Jahren ist sie von zu Hause ausgezogen, um die Musik-Welt zu erobern.
Vom Altersberg ist sie über Stationen in Salzburg und Wien bis nach Berlin gekommen. In der Deutschen Hauptstadt hat sie einen Labeldeal mit „Believe“ ergattert. 


Esther Graf im exklusiven Interview mit Antenne-Reporter John Patrick Platzer

Songtexte, die das Leben schreiben

Esther Graf liebt  R&B und deutschen Pop. Die 22-Jährige singt in ihren Hits einfach, wie sie redet, und sagt, was sie denkt. Ihre Musik handelt vom wahren Leben und lebt von echten Emotionen. Sie startet nun mit dem Song "Wasted" (produziert by Jugglerz) durch. In ihrem neuesten Projekt begibt sich die junge, gebürtige Oberkärntnerin musikalisch auf die Suche nach der Antwort, nach dem Sinn in einer abgefuckten Welt... Wir sind alle wasted.... 


Hier geht's zum Musikvideo: