Nie wieder Stress am Morgen

Minimalismus | Projekt 333

Der Kleiderschrank ist randvoll, aber du hast nichts zum anziehen - kommt dir das bekannt vor? Wir haben die Lösung für dich!

Projekt 333

3 Monate - 33 Kleidungsstücke

Ziel der Challenge ist es 3 Monate lang mit nur 33 Kleidungsstücken auszukommen, alle übrigen werden in Kartons verpackt oder aussortiert.

Das zählt zu den 33 KLeidungsstückendas zählt nicht dazu
Kleidung, Taschen, Schuhe, Schmuck, Jacken und SchuheUnterwäsche, Schlaf- und Sportbekleidung oder sentimentale Gegenstände wie Eheringe oder Erbstücke

 

"Das kann ich noch mal brauchen"

Das zieh ich sicher noch mal an - zu Halloween oder so. In das pass ich zwar nicht rein, aber es ist so schön und was wenn ich 7 Kilo abnehme?

Diese Ausreden hat bestimmt schon jeder einmal benutzt, aber wenn du ehrlich bist: wie oft hast du diese Kleidung dann wirklich noch angezogen? Wenn es ein Kleidungsstück mehrere Male nicht zu den 33 Lieblingsstücken schafft, sortiere es endlich aus - ohne wenn und aber! ;) 


So gelingt dir projekt 333
1. Räum alles aus deinem Kleiderschrank raus. Wirklich alles. Dann teil deine Kleidungsstücke in 3 Stapel: "Muss bleiben", "Kann bleiben", "Soll weg".
2. Such dir aus dem ersten Stapel 33 Teile aus wo du dir sicher bist, dass du sie die nächsten 3 Monate tragen kannst und willst. Stapel Nummer zwei kommt in den Keller, der letzte Stapel kommt weg.
3. Nimm nicht nur deine ausgefallenen Lieblings-Teile, sondern auch Basic-Klamotten die man gut miteinander kombinieren kann.


Medien

Tags

Sponsoren