Neue Fahrbahn und Lärmschutz

Alle Infos zu den Bauarbeiten auf der A2

Neue Fahrbahn & neuer Lärmschutz


Zwischen Unterflurtrassen Haidach und Bettlerkreuz

Am Montag (08.03.) beginnen die Bauarbeiten auf der A2 Südautobahn. Bis Ende November soll dieser 20 Jahre alte Abschnitt von der ASFINAG saniert werden. Die Fahrbahn, die Lärmschutzwände und die Beschilderung werden komplett erneuert und auch die Anschlussstelle Grafenstein wird saniert.

Bis Mitte Mai wird jeweils ein Fahrstreifen pro Richtung frei sein, danach werden wieder jeweils zwei Spuren pro Fahrtrichtig eingerichtet. Ab Mitte September muss für die Fertigstellung wieder jeweils eine Spur gesperrt werden.

Die Vorbereitungsarbeiten für die Generalerneuerung hat die ASFINAG bereits im Vorjahr gemacht. Der sogenannte Mittelstreifen ist vorab im Herbst 2020 saniert worden und eine neue Mitteltrennung ersetzte die alten Betonleitwände. Die A2 wurde dadurch in diesem knapp fünf Kilometer langen Bereich breiter: Der neue Pannenstreifen ist jetzt 2,50 Meter statt 1,93 Meter breit.

Die ASFINAG investiert in diese Erneuerung der Infrastruktur in Kärnten knapp zehn Millionen Euro.


Tags