Neue 100€ und 200€ Scheine

www.oenb.at

So sehen sie aus

Die neuen 100 und 200 Euro Scheine sind da!


Jetzt ist es für Geldfälscher nicht mehr so leicht wie bisher die Scheine zu fälschen. Die kleineren Scheine wurden ja schon im Laufe der letzten Jahre ausgetauscht. Jetzt sind auch die größeren dran. 

Aber was ist denn jetzt so viel besser an den neuen Scheinen?


Satelliten-Hologramm 
Wenn man den Schein bewegt, dann kann man auf der Vorderseite rechts oben erkennen, dass sich auch die Euro Symbole in einem kleinen Fenster mitbewegen.

Smaragd-Zahl 
Auf der Vorderseite links unten steht der Wert 100 bzw. 200 und auch diese Zahl ändert beim Bewegen ihre Farbe. Außerdem sind in die Zahl auch neue Euro Symbole integriert.

Porträtfenster
Dieses kleine Fenster wird durchsichtig, wenn man es gegen das Licht hält. Dann kann man von beiden Seiten ein Porträt der Mythengestalt Europa sehen.

Wie auch schon bei den kleineren Scheinen werden auch diese nur nach und nach in Umlauf gebracht. Also wer hofft, dass er sich schon welche beim Automaten holen kann, der wird wahrscheinlich enttäuscht werden.

Wer noch alte Scheine hat muss sich keine Sorgen machen – alle Scheine der ersten Generation sind unverändert gültig!

Auch für Liebhaber der 500 Euro Scheine wird es eine Enttäuschung geben – die meisten Euro-Notenbanken haben die Ausgabe der 500 Euro Scheine beendet und das aus einem ganz einfachem Grund: Sie hoffen dadurch die Terrorismusfinanzierung und Schwarzarbeit zu verringern. Aber auch diese Scheine bleiben weiterhin ein gesetzliches Zahlungsmittel und sollen unbegrenzt umtauschbar sein.

Fotos:  www.oenb.at


Noch mehr Infos gibt's hier



Tags