Muttertag & Blumenolympiade

Der Antenne Kärnten Gartentipp

Endlich geht es wieder in den Garten


In den Kärntner Gärtnereien gibt´s jetzt eine große Auswahl an den ersten Frühlingsboten – Primeln, Stiefmütterchen mit großen Blüten oder Hornveilchen, ihre kleinblütigen Schwestern, Vergissmeinnicht, Narzissen & Tulpen im Topf, Hyazinthen, Ranunkeln und Kärntner Mohn. Deswegen haben wir 100€ einzulösen bei allen Kärntner Gärtnern! Ganz unten findest du das Formular!


 Pollen- und Nektarpflanzen


Wenn man an Nahrung für Bienen denkt, fallen einem sofort viele Pflanzen ein, die im zeitigen Frühling blühen und das erste Nahrungsangebot für Insekten darstellen. Im Frühjahr blühen die Obstbäume und im Anschluss gibt es auf den Feldern viele blühende Ackerkulturen wie Raps oder Sonnenblume. Sobald die Kulturpflanzen gefruchtet haben, nimmt die Blütenvielfalt ab. Ab Mai bis in den Spätherbst ist es wichtig, dass es für Biene, Schmetterling und Hummel durchgehend in Gärten, Blumenkisterl und Töpfen auch Zierpflanzen als Pollenlieferanten gibt. Je vielfältiger die Bepflanzung, umso mehr Insekten werden sich ansiedeln.


Sommerblumen

Bei den einjährigen Sommerblumen punkten Lobelien, Bidens und hier v.a. die rosa-weiß bis roten Blüten, Salbeiarten, Calibrachoen, Scaevola, Lobularia, Duftpelargonien aber auch Alstromerien mit langer Blütendauer und einem guten Angebot an Pollen und Nektar. Kräuter wie Lavendel, Thymian, Salbei, Borretsch, Melisse, Orgegano, Minzen bieten auch reichlich Nahrung, sofern die Blütenbildung nicht einer vorherigen Ernte zum Opfer fällt.

Bei den Blütenstauden zählen Mädchenauge, Sonnenhut, Indianernessel, Echinacea, Sonnenblumen, Katzenminze, Sedumarten, Kugeldistel, Astern,… zu den bei Bienen & Schmetterlingen beliebten Arten. 

Aber auch im Gehölzbereich finden sich viele Pflanzen, die für unsere Insekten Nahrung bieten. Ab März blüht die Kornellkirsche, deren Früchte sich auch gut für Liköre, Marmeladen und Säfte eignen, der Sommerflieder ist ein Magnet für Schmetterlinge und ein absoluter Hit ist der Mönchspfeffer, Vitex mit blauen Blütenrispen von Mitte August – Ende September. Sollte ähnlich wie der Sommerflieder im Frühjahr bis auf 10cm zurückgeschnitten werden.

 

KÄRNTNER BLUMENOLYMPIADE


Sie bietet Hobbygartler und Kommunen eine Bühne für Ihre blühende Leidenschaft. Inspiration gibt es bei Vorträgen, Gartenreisen und natürlich in den Kärntner Gärtnereien. Die Anmeldung erfolgt über die jeweilige Heimatgemeinde, im privaten Bereich wird in 8 Kategorien auf 3 Ebenen bewertet. Nähere Infos unter blumenolympiade.at


🌻 Lust gleich in deinem Garten loszulegen? 🌻


Dann hol dir 100€  einzulösen bei allen Kärntner Gärtnern - um dein Zuhause zu verschönern!

Hier findest du alle Betriebe

Melde dich gleich hier an 👇

Tags

Sponsoren