Mit altem Computer Geld sparen

So kostet der Urlaub weniger

Sommer, Sonne und Meer – nicht mehr lange bis zum Urlaub.
Damit du für deinen Traumurlaub das beste und günstigste Angebot findest haben wir die Tipps für dich:


Hol den PC aus dem Keller


Dass unsere Daten von Webseiten-Betreibern gespeichert und genutzt werden ist uns allen klar - das geht aber so weit, dass Buchungs-Webseiten checken, mit welchem Gerät du auf die Seite zugreifst.

Wer sich das neueste iPhone leisten , kann wohl auch mehr für den Urlaub zahlen.

Also kram am besten deinen alten Computer aus dem Keller und buch mit ihm deine Reise. Schaust du dir ein Angebot öfter an, dann kann es dadurch auch teurer werden. Deshalb lohnt sich noch ein zweiter Blick, vielleicht mit dem Handy von einem Freund.


FÜR ONLINE-BUCHER: PLATTFORMEN VERGLEICHEN


Vor dem Buchen wichtig: Erst mal mehrere Plattformen checken und die Preise vergleichen. Da solltest du auch ruhig etwa per Mail beim Hotel selbst anfragen. Auf Online Booking Plattformen kommt oft eine extra Gebühr dazu – die müssen ja auch ein Geschäft machen. Manchmal findest du online aber noch günstige Restplätze – vergleichen zahlt sich also aus!

Fliege am besten unter der Woche


An Werktagen sind die Flüge und Hotels billiger als am Wochenende. Wenn du es dir also aussuchen kannst, starte deinen Urlaub am besten an einem Dienstag oder Mittwoch.


ACHTUNG BEI STORNO


Ganz wichtig: bei einer Hotelbuchung gibt es kein kostenloses Rücktrittsrecht. Deshalb solltest du dir vor dem Buchen überlegen, ob du den Urlaub auch ganz sicher willst.


BEI FLUGTICKETS RICHTIG VIEL GELD SPAREN


Flupreise können sich richtig schnell ändern. Manchmal schlagen die Preise schon innerhalb von wenigen Minuten um mehrere Hundert Euro in die Höhe. Deswegen ist der richtige Zeitpunkt sehr wichtig. Viele Experten meinen, dass Buchungen rund sieben Wochen vor dem Flug am günstigsten sind.

NA DANN, SCHÖNEN URLAUB!


Tags