Mikro gegen Mikrowelle

1.000€ für Kärntner in Not gesammelt

tauschen für den guten zweck


Eine richtig coole Idee der 2Vac der Fachberufsschule St. Veit: Antenne Kärnten Hörerin Tanja hat sich bei uns gemeldet. Sie und ihre Klassenkameraden haben das Projekt "The Mask" gestartet. Sie haben sich eine FFP2-Maske um 59 Cent gekauft. Dann hat das große Tauschen begonnen! Die Maske haben sie gegen ein Feuerzeug getauscht, das Feuerzeug gegen einen Teppich-Reiniger, den Teppich-Reiniger gegen eine CD - und so weiter und so fort. Das Ziel war: Immer weiter tauschen - immer gegen etwas, das mehr kostet, als das Vorgänger-Stück.

wir steige(R)n ins geschehen ein


Ben & Kerstin aus "Kärntens bestgelaunter Morgenshow" haben Wind von der Tauschaktion bekommen und wollten natürlich gleich mithelfen. Frei nach dem Motto "Mikro gegen Mikrowelle" haben sie folgendes zum Tausch angeboten: Eine Stunde lang in "Kärntens bestgelaunter Morgenshow" dabei sein! 

Gerald Taferner von Tafrent hat die Stunde ersteigert und dafür 1.000€ für Kärntner in Not gespendet! „Wenn du etwas Gutes tust, kommt es immer zurück“, sagt er.

Aktuell sucht Geralds Firma 8 Lehrlinge im Bereich Büro, Autoverkauf oder Abschleppdienst als Berufskraftfahrer – und gerade da kannst du schon auch den einen oder anderen Promi treffen. „Gerade erst vor einer Woche haben wir DJ Ötzi abgeschleppt. Er hatte eine Reifenpanne. Er ist danach sogar noch auf einen Kaffee vorbeigekommen und hat uns seine heißbegehrten Mützen dagelassen“, erzählt Tochter Celine.



Hier kannst du die ganze Stunde nachhören

Was habt ihr schon alles mitgemacht?

Welche Bereiche deckt ihr ab?

Wieso liegt dir spenden so am Herzen?

Ihr sucht also Lehrlinge?

Habt ihr schon Promis getroffen?

Schön, dass ihr da wart!


DAS HABEN DIE SCHÜLER ALLES GETAUSCHT

Mikro gegen Mikrowelle

alle Bilder anzeigen (5)
Credits: Tanja Kastrun