Mason hatte es eilig

Er kam an einer Bushaltestelle zur Welt

Melissa bekam am Montag (11.02.) in der Früh plötzlich Wehen. Weil ihr Mann bei ihre zwei kleinen Kinder aufpassen musste, wollte sie ihre Schwester Jessica ins Krankenhaus bringen - doch so lange wollte der kleine Mason nicht warten. Jessica ist zum Glück Krankenschwester und an einer Bushaltestelle half sie ihrer Schwester ihr Baby zur Welt zu bringen.

Die Rettung brachte die beiden ins Krankenhaus nach Wolfsberg. Der kleine Mason ist wohlauf, war kurz nach seiner Geburt 2930 Gramm schwer und 49 Zentimeter groß ♥

Die Ganze Geschichte kannst du hier nachhören:

Tags

Sponsoren