Maskenpflicht in Hermagor

pixabay.com

Hier gilt sie ab Montag

Alle Infos zu den genauen Maßnahmen


Nachdem die Corona-Ampel im Bezirk Hermagor am Freitag offiziell auf "orange" gestellt worden ist, hat Landeshauptmann Peter Kaiser in einer Pressekonferenz einige regionale Maßnahmen für den betroffenen Bezirk angekündigt:

Die Besucherzahlen bei Veranstaltungen werden auf ein Drittel reduziert - mit fix zugewiesenen Sitzplätzen sind Indoor noch 500 Personen erlaubt - Outdoor noch 1000

Außerdem soll es in den drei Gemeinden Kötschach-Mauthen, Kirchbach und Dellach eine Maskenpflicht an öffentlichen Orten geben - genaue Informationen dazu, sind am Samstag bekannt geworden - hier gilt laut Verordnung der Behörden die Maskenpflicht ab Montag, den 5.10.:

Betroffen sind in der 

Marktgemeinde Kötschach-Mauthen die Ortschaften 

In der Gemeinde Dellach die Ortschaften

In der Marktgemeinde Kirchbach die Ortschaften 

Diese Verordnung tritt am 5.10.2020 mit 00.00 Uhr in Kraft und mit Ablauf des 18.10.2020 außer Kraft.


Kein Fußball im Bezirk Hermagor


Der Kärntner Fußball-Verband hat zudem alle Heimpartien von Teams aus dem Bezirk, die am Wochenende stattfinden sollten, aus Sicherheitsgründen abgesagt. Auswärtspartien sind erlaubt - außer es gibt Verdachtsfälle, hat uns Präsident Klaus Mitterdorfer im Antenne-Interview erklärt.


Wie ist die Situation in Hermagor?


Mit Stand Samstag (3.10.) ist das ausschlaggebende Cluster nach dem Alm-Abtrieb in Kötschach-Mauthen auf 47 Infizierte Personen angewachsen.

Wir haben uns mit dem Bezirkshauptmann von Hermagor, Heinz Pansi über die aktuelle Situation unterhalten - alle Antworten hörst du hier:

Tags