Lernen ohne Bücher

Was sagst du zu digitalen Klassen?

Wer sich an seine Schulzeit zurückerinnert, denkt sicher auch an die vielen Schulbücher die immer mitgeschleppt werden mussten und an die leeeichte Panik, wenn man gemerkt hat, dass das Deutschbuch doch noch daheim liegt.

Mehrere Kärntner Schulen haben mittlerweile "digitale Klassen" - das heißt, dass die Kinder statt Heften und Büchern einfach ein Tablet im Unterricht dabei haben. So lernen schon die Kleinen wie der Umgang mit Programmen funktioniert. Auch das "Nachschreiben" wenn ein Schüler krank ist, geht um einiges schneller.

SAG UNS DEINE MEINUNG

Findest du digitale Klassen gut oder findest du, dass Kinder in der Freizeit schon lange genug vor dem PC und Tablet sitzen?

Digitale Klassen

Tags

Sponsoren