Verlängertes Wochenende

Alle Baustellen & Straßensperren

Für alle die am verlängerten Wochenende geplant haben an die Adria in den Urlaub zu fahren oder einfach nur nach Wien aufs Donauinselfest, sollten dafür auf jeden Fall mehr Zeit einplanen als sonst, da wird auf den Straßen nämlich einiges los sein.

Wir haben die wichtigsten Verkehrsinfos für dich zusammengefasst:

Österreich


Rückreiseverkehr

Vor allem der Rückreiseverkehr von deutschen Urlaubern aus den Pfingstferien wird auf den wichtigen Nord-Südverbindungen und vor den Grenzen zu Staus führen. Speziell am Samstag, teils aber auch noch am Sonntag, wird daher der Rückreiseverkehr aus Italien und Kroatien voll einsetzen. Betroffen sind da wie immer vor allem:

Baustellen

Aber auch innerhalb von Kärnten selbst gibt es noch Baustellen, bei denen es sich am Wochenende besonders stauen kann: Auf der A2 zwischen Wernberg und Pörtschach West und Bad St.Leonhard und dem Packsattel.

Donauinselfest

Von Freitag, 21. Juni, bis Sonntag, 23. Juni findet das Donauinselfest auf der Wiener Donauinsel statt. Auf Floridsdorfer-, Brigittenauer- und Reichsbrücke können zeitweise Fahrstreifen gesperrt werden. Rund um die Donauinsel sind Parkplätze absolute Mangelware. Deswegen unser Tipp für die Insel: Am besten öffentlich anreisen!


Italien


Wenn du an einen italienischen Adriastrand willst, musst du besonders mit Staus rechnen: Zwischen Triest und Venedig wird gerade an der Autobahn A4 gebaut, zum Teil gibt es in Richtung Meer sogar Totalsperren. 

Autobahnbrücke Palmanova

Die Autobahnbrücke bei Palmanova südöstlich von Udine erneuert.  Die Autobahn ist da von 20 Uhr bis sechs Uhr früh für den Verkehr gesperrt. Da musst auf die Staatsstraße ausweichen. Auch auf der A23 vor Udine ist noch eine Baustelle, bei der es sich am Wochenende stauen kann. 

An diesen Tagen ist die Autobahnbrücke gesperrt:

Slowenien | Kroatien


Auch die slowenischen und kroatischen Autobahnen sind nicht baustellenfrei. Für den Urlauberverkehr empfindliche befinden sich z.B. auf der A2 zwischen Jesenice und dem Karawankentunnel, auf der A1 zwischen Ljubljana und Triest. Und auch am Weg an die dalmatische Adriaküste kann es bei Baustellen mal länger dauern, etwa auf der A6 zwischen Rijeka und Bosiljevo.


Hier noch die wichtigsten Links für Verkehrsinfos unterwegs


Italien 


Slowenien/Kroatien

Quellen: ÖAMTC, Kleine Zeitung und TomTom

Tags