"Knapp an Katastrophe vorbei"

Brennende Fähre: Osttiroler war an Bord

Am Samstagmorgen ist an Bord einer griechischen Fähre ein Feuer ausgebrochen. Alle 600 Passagiere sind sind ohne Verletzungen gerettet worden.


Mit dabei war auch Harald Hopfgartner (52) aus Sillian, Osttirol. Hopfgartner war am Rückweg von einer Motorradtour durch Griechenland als plötzlich Feuer an Bord der Fähre ausgebrochen ist. Die Löscharbeiten haben mehrere Stunden gedauert.


Im Antenne Interview erzählt er über seine Erlebnisse auf der Fähre:

Nach acht Stunden sind Harald und sein Begleiter zu ihren Motorrädern gekommen. Sie haben ihre Heimreise umgebucht und können am Mittwoch zurück nach Österreich fahren.

Hier einige Fotos von Harald: