Kein Löschwasser in der Nähe

Georg Bachhiesl

Hof im Lavanttal niedergebrannt

Großeinsatz der Lavanttaler Feuerwehren

Ein abgelegener Hof ist gestern Abend im Lavanttal in Flammen gestanden. Autolenker haben den Brand in Vordertheißenegg von der Autobahn aus gesehen und Alarm geschlagen. Für die 80 Feuerwehrleutevon sechs Feuerwehren aus der Umgebung war es ein schwieriger Einsatz. Am abgelegenen Hof hat es kein Löschwasser gegeben. Tankwagen mussten es erst hinbringen. Schließlich ist es gelungen das unbewohnte Bauernhaus vor den Flammen zu schützen. Das Wirtschaftsgebäude war schon zum Beginn des Einsatzes in Vollbrand und ist völlig niedergebrannt. Schaden und Brandursache sind noch nicht geklärt.

Tags