Kärntner Landesschulsprecher

Stefanie und Mario im Antenne Interview

Unsere Landesschulsprecher Stefanie Strutzmann (AHS) und Mario Wallner (BS) im Antenne Interview.



WORDRAP

6 kurze Fragen und Antworten damit wir Stefanie und Mario näher kennenlernen.




Das sind die konkreten Forderungen:

Die Schule als die prägendste Institution für junge Menschen sollte bei dieser Thematik eine Vorreiterrolle einnehmen. Im Unterricht werden gewisse Umweltproblematiken gar nicht angesprochen, es muss jedoch darauf eingegangen werden, wie jeder einzelne seinen Teil dazu beitragen kann. 


Zum jetzigen Zeitpunkt absolvieren viele Schüler die Matura einer AHS oder BMHS mit mangelnder Kenntnis in Bereichen, die in ihrem weiteren Leben auf sie zukommen werden. Wir können SchülerInnen dieses Wissen durch Workshops bzw. Vorträge vermitteln. Diese würden einmalig zu einem bestimmten Thema stattfinden. Die Schulen können selbst wählen wann, ob und welche Workshops oder Vorträge sie für ihre Klassen zu sich holen können.


Schülerinnen und Schüler wachsen in einer immer digitalen werdenden Welt auf. Das Internet bietet zwar viele Vorteile, trotzdem sollte man einiges beachten. Jugendliche müssen lernen, wie man sich in der neuen digitalen Welt richtig verhält beziehungsweise sie müssen sich eine gewisse Medienkompetenz aneignen. Außerdem müssen Schulen die entsprechende Infrastruktur aufweisen, um im 21. Jahrhundert bestehen zu können.


Die Jungwähler sind die Zukunft unserer Demokratie! Leider fehlen oftmals gewisse Grundkenntnisse bezüglich der österreichischen Politik, was zu Folge hat, dass Jugendliche ohne politisches Hintergrundwissen zur Wahlkabine gehen. Um dies zu vermeiden sollten wir, im Interesse von uns allen, den Unterricht der politischen Bildung ausbauen.




Schülerinnenparlament

Diese Forderungen werden einmal im Semester im gesetzlich verankerten "Schülerparlament" diskutiert. Jede Schülervertreterin bzw. jeder Schülervertreter hat dort auch die Möglichkeit, Anträge einzubringen. Wenn über diese Anträge positiv abgestimmt wird, müssen sie im Kärntner Landtag behandelt werden.



Hier kannst du mit den Schülervertretern in Kontakt treten:


Schulrechtsnotruf: 0677 620 147 78


Homepage: lsv-kaernten.at

E-Mail: office@lsv-kaernten.at


Tags