Kärntner Hilfe für Moria

LKW mit Hilfsgütern gefüllt

Der Kärntner Verein "Together" hat rund 4 Wochen lang Hilfsgüter wie Frauen- und Kinder-Kleidung, Zahnbürsten, Decken, Lebensmittel uvm. gesammelt und schickt sie am Samstag (17.10.) in Flüchtlingslager nach Moria, das ja Mitte September durch ein großes Feuer fast komplett zerstört worden ist.

Ein LKW und einige Privatpersonen machen sich auf den Weg nach Griechenland um die Hilfsgüter für die Menschen auf Lesbos zu übergeben. Mitgeholfen hat auch Angelika - sie erzählt uns im Antenne-Interview über das Projekt:


Tags