GTI: Verschärfte Maßnahmen

Autos können stillgelegt werden

Ganz viele GTI-Fahrer sind wieder in Kärnten unterwegs. Weil es in den letzten Jahren immer wieder zu Zwischenfällen gekommen ist, wurden jetzt strengere Strafen gegen GTI-Rowdys verhängt.

Seit 14.05. um Mitternacht ist die 40. Novelle des Kraftfahrgesetzes in Kraft getreten. Konkret heißt das zum Beispiel, dass Autos, die absichtlich für Unruhe sorgen, sofort und ohne technische Kontrolle bis zu 72 Stunden stillgelegt werden können. 


Das sind die neuen Strafen im Überblick


Radkralle und "Gummi-Gummi"-Verbot. Das Gesetz enthält jetzt ein explizites Verbot von lärm- und geruchsbelästigendem Verhalten, wie beispielsweise "Gummi-Gummi", Fehlzündungen, Rauchentwicklungen. In diesen Fällen kann jetzt "die Exekutive aufgrund eigener Wahrnehmungen sofort entweder das Kfz-Kennzeichen abmontieren, die Fahrzeugschlüssel abnehmen oder technische Sperren für die Dauer von bis zu 72 Stunden anlegen (Abkühlungsphase)". Für die Dauer von bis zu 72 Stunden kann sofort eine Radkralle angelegt werden.


Präzisierung des Mängelkatalogs. Bereits durch akustische Wahrnehmung (z. B. Stichflammen, mehrfaches Knallgeräusch) bei der Prüfung des Autos an Ort und Stelle soll ein offensichtlicher technischer Mangel des Fahrzeuges vorläufig angenommen werden können. Fahrzeuge mit illegalen Umbauten können so bis zu 72 Stunden mit Radkrallen versehen werden, zusätzlich zur üblichen Mängelbegutachtung. "Diese Maßnahme kann nun unmittelbar, ohne langwierige technische Kontrolle erfolgen", sagt Schuschnig. Es reiche die Wahrnehmung des Beamten.


Höhere Strafe bei nicht der "Eigenart des Kraftfahrzeuges entsprechenden Verhaltens" ist ebenfalls Teil der Novelle. Der Strafrahmen, etwa bei absichtlich lautem Fahrverhalten (Fehlzündungen), wurde erhöht. Die Höchststrafe ist von 5000 Euro auf 10.000 Euro angehoben worden. Bei Uneinbringlichkeit ist eine Freiheitsstrafe von 24 Stunden bis zu sechs Wochen vorgesehen. Die Mindeststrafe beträgt 300 Euro (bisher 210 Euro) und kann von der Polizei sofort eingehoben werden. 

Quelle: Kleine Zeitung

Was hältst du von den neuen Maßnahmen?

Tags