Große Suchaktion am Wörthersee

79-Jähriger Schwimmer wurde tot geborgen

Auf Höhe Auen in der Gemeinde Schiefling hat es am Sonntagnachmittag eine großräumige Suchaktion gegeben.



UPDATE 17:30: Laut Polizei konnte der vermisste Schwimmer von den Rettungskräften nur noch tot geborgen werden.


Gegen 15:30 Uhr wurde der Alarm ausgelöst. Dann haben Wasserrettung und die Taucher der Berufsfeuerwehr Klagenfurt, der Freiwilligen Feuerwehr Velden am Wörthersee und Klagenfurt Land knapp 2 Stunden nach dem Mann gesucht.

Laut Bruno Rassinger (Leiter der  Wasserrettung Kärnten) handelt es sich dabei um einen "älteren Herren", der in Kärnten auf Urlaub ist. Die Gattin sah ihn noch schwimmen und schlug dann Alarm.

Tags