Grippe? Nicht mit mir!

So beugst du grippe und erkältungen vor


grippe? nicht mit mir!

SO BEUGST DU ANSTECKUNGEN VOR
Warme Hühnersuppe: Das Eiweiß in selbstgemachter Hühnersuppe gilt als entzündungshemmend. Auch das Enthaltene Zink soll bei Infektionen einen positiven Effekt haben. Aber Achtung: Hühnersuppe hilft nur zur Vorbeugung - wenn man schon krank ist, kann sie nicht nur dich, sondern auch die Keime stärken!

Veggie-Tipp: Als vegetarische Variante kann man Linsen statt Huhn verwenden. Eine Gemüsesuppe mit 250g Linsen haben den gleichen Effekt
In Grippezeiten solltest du größere Menschenmengen und Händeschütteln wenn möglich vermeiden
Öfters Händewaschen: mit lauwarmem Wasser und Seife 20 bis 30 Sekunden waschen - auch zwischen den Fingern!
Desinfizieren: Nicht nur die Hände sollten desinfiziert werden, auch auf Türklinken, Tastaturen, Fernbedienungen, Lichtschaltern etc. können Viren lauern.
Richtig Niesen und Husten: unbedingt in die Armbeuge oder ein Taschentuch niesen und nicht in die Handfläche! So werden Viren nicht so leicht übertragen.




Mythencheck

MYTHOS: HEISSE ZITRONE IST GUT FÜRS IMMUNSYSTEM, WEIL SIE VITAMIN C ENTHÄLt
Stimmt nur zum Teil. Das zusätzliche Einnehmen von Vitamin C bringt generell nichts. Wir nehmen über das Essen schon genug davon auf.
MYTHOS: INGWER TÖTET BAKTERIEN AB
Das stimmt! Ingwer wirkt wie ein natürliches Antibiotikum. Die meisten Wirkstoffe sind direkt unter der Schale - also die solltest du am besten dran lassen


MYTHOS: WER VERKÜHLT IST SOLL DRINNEN BLEIBEN
Das stimmt nicht! Die trockene Heizungsluft daheim ist ganz schlecht für den Schnupfen. Wer fit genug ist, tut sich mit einem Spaziergang an der frischen Luft etwas Gutes.


MYTHOS: TEE MIT RUM HILFT GEGEN DIE ERKÄLTUNG
Das stimmt leider nicht. Der Alkohol entzieht dem Körper Wasser und schwächt das Immunsystem.Einzige Ausnahme: warmes Bier. Das enthält Hopfen und in dem sind ätherische Öle und Bitterstoffe – die wirken schlaffördernd. Leicht erwärmt wird dieser Effekt noch verstärkt. Gilt übrigens nur für Erwachsene ;) 




Was wenn ich mich schon angesteckt habe?

so wirst du die grippe schnell wieder los
Viel Ruhe: Dein Körper benötigt Energie um die Krankheitserreger zu bekämpfen. Also die nächsten Tage am besten im Bett oder vor dem Fernseher verbringen.
Lüften nicht vergessen! Eine Zimmertemperatur von 20°C sind optimal, aber es muss auch regelmäßig gelüftet werden. Eine Schale mit Wasser am Heizkörper erhöht die Luftfeuchtigkeit.
Tee trinken: Kamillentee wirkt entzündungshemmend, Lindenblüten- und Holunderblütentee sind schweißtreibend und Ingwertee soll Schmerzen lindern.

Tags

Sponsoren