Gamer aufgepasst!

Jetzt kann man eSports studieren

Erstmalig in Österreich


Dass der eSports-Markt auch in Österreich weiterhin stark wächst, ist kein Geheimnis. Deshalb soll es jetzt ein eSports-Studium geben. Gemeinsam mit der Hochschule für angewandtes Management (HAM) bringt der eSport Verband Österreich (ESVÖ) das Studienprogramm „eSports Management“ nach Österreich. 

Start im Wintersemester

Schon im Wintersemester 2020/2021 soll der Startschuss für den Bachelor-Studiengang „eSports Management“  an der HAM Wien fallen. In der Ausbildung steht der Hochschule, insbesondere dem Institut für eSports (IES), der ESVÖ als zentraler Ansprechpartner zur Seite. Der Studiengang ist laut der Organisatoren für Sport-, Gaming- und Entertainment-Interessierte ausgerichtet.

Online-Studium

„eSports Management“ ist als Online-Studium mit Präsenzphasen konzipiert. Die Präsenzzeiten finden am Campus Wien statt. Das Studium dauert sieben Semester und wird mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts in Sportmanagement“ abgeschlossen. Die Studiengebühren betragen € 395,- pro Monat.

Weitere Infos zum Studiengang findest du HIER!

Was sagst du dazu?

Könntest du dir vorstellen den „Bachelor of Arts in Sportmanagement“ zu machen?

Tags

Sponsoren