Fußball ohne Leistungsdruck?

Kinder sollen keine Titel mehr bekommen

Keine Punkte, Keine Pokale, Keine Meister


Der Ös­ter­rei­chi­sche Fuß­ball­bund (ÖFB) will schon seit längerer Zeit den Leistungsdruck im  Nachwuchsfußball abschaffen. Es soll ab der Sommersaison keine Tabellen oder Meistertitel bis zur U12 geben und auch keine Eckbälle oder Freistöße für Kinder unter 10 Jahren. Denn eine Studie der Universität Glasgow hat gezeigt, dass vermehrtes Kopfballspielen gesundheitliche Schäden verursachen und auch Demenz zur Folge haben kann. Bälle sollen deshalb nur ein­ge­passt oder -ge­drib­belt werden.


Mehr Zeit am Spielfeld

Ziel ist es auch, dass die Kinder mehr am Spielfeld sind, also wird bei­spiels­wei­se in der U6 zwei gegen zwei statt wie bis­her fünf gegen fünf gespielt - auf klei­ne­ren Fel­dern, mit klei­ne­ren Toren. Die Spiel­zeit­hälf­ten wer­den ab­ge­schafft, es gibt Drit­tel oder Vier­tel. Die Nach­wuchs­ki­cker kom­men fix zu­min­dest in einer Spiel­zeit zum Ein­satz.

Wie findest du die neuen Regelungen?

Tags