Frontalcrash bei Magdalensberg

FF St.Thomas

Zwei schwerverletzte junge Frauen

4 Feuerwehren mit fast 50 Mann im Einsatz


In der Gemeinde Magdalensberg ist es am Mittwoch Abend (09.01.) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 25-Jährige Klagenfurterin ist da mit ihrem Auto ins Schleudern gekommen und dann frontal in den Wagen einer 23-Jährigen St.Veiterin gekracht. Der schleudernde Wagen landete durch die Wucht des Zusammenstoßes im Straßengraben. Das Auto der anderen Frau fing im Motorraum Feuer, das aber von nachkommenden Autofahrern mittels Feuerlöscher gelöscht werden konnte. Beide Frauen haben sich bei dem Crash schwer verletzt und wurden ins Klinikum nach Klagenfurt gebracht - gleich 4 Feuerwehren waren mit fast 50 Mann bei den Lösch- und Bergearbeiten im Einsatz. Die B92 war für rund 1 ½ Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt


Tags