Freier Karfreitag für alle

pixabay

Online-Petition soll helfen

Der Karfreitag sorgt weiterhin für große Diskussionen. Am Anfang der Woche hat die Regierung ihren Plan präsentiert und der ist alles andere als gut angekommen. Der Freitag vor Ostern soll ja zu einem "halben Feiertag" werden. Das heißt - alle Arbeitnehmer haben ab 14 Uhr frei, bzw. bekommen ab diesem Zeitpunkt Feiertagszuschläge bezahlt. Viele schauen dabei aber durch die Finger, schließlich gibt es Berufsgruppen, die früh zu arbeiten beginnen und so schon zu Mittag in den Feierabend starten. 

Der Aufschrei über diese Regelung war zwar enorm - die Regierung will daran aber festhalten. Die evangelische Kirche und die SPÖ wollen nun für die Arbeitnehmer kämpfen und haben eine Petition zu diesem Thema gestartet und fordern einen "ganzen Feiertag für alle".

Hier geht es zu den Petitionen:

https://mein.aufstehn.at/petitions/karfreitag-feiertag-fur-alle

https://karfreitag.spoe.at/



Tags

Sponsoren