Football für Dummies

Alle Infos zum Superbowl 2019

Patriots vs rams

Football gehört zu Amerika wie Burger und Milkshakes. In der Nacht von 03. auf 04. Februar 2019  fand wieder der Super Bowl statt. Wir haben die wichtigsten Infos für dich, damit du mitreden kannst:

Sieben Minuten vor Ende des Super Bowls gingen die New England Patriots 10:3 in Führung - mit 13:3 haben sie am Ende gewonnen. So wenige Punkte wie in diesem Jahr hatte es im Endspiel um die NFL-Meisterschaft noch nie gegeben. Tom Brady hat als erster Footballprofi zum sechsten Mal den Super Bowl gewonnen. 

Halbzeit Show

Diesmal durfte in der Super-Bowl-Halbzeitshow die US-Poprock-Band Maroon 5 ran – allerdings wurde der Auftritt als einer der bislang langweiligsten überhaupt angesehen. Da kam sogar der Einspieler von Spongebob Schwammkopf auf der Videoleinwand besser an ...

FOOTBALL FÜR DUMMIES

Wie langs wird gespielt?

Gespielt werden 4 x 15 Minuten, mit einem Seitenwechel nach dem ersten und dem dritten Viertel.

Yards? WHat?

Das Spielfeld ist in Yards eingeteilt. Es ist 100 Yards lang und 53,3 Yards breit (1 Yard ~ 0,91m). Das Feld ist in in zehn Abschnitte zu jeweils zehn Yards aufgeteilt. Am Ende des Feldes gibt es auf jeder seite eine zehn Yards lange Endzone. 

Spielregeln

Eine Mannschaft nimmt die Rolle des Angreifers (Offense) ein, die andere Mannschaft übernimmt die Verteidigung (Defense). Ziel der Offense ist es, möglichst nah an die Endzone der Gegner heranzukommen. Die Defense versucht, genau das zu verhindern. Wer mehr Punkte hat gewinnt. 

So läuft ein Football Spiel ab

Ein Münzwurf entscheidet, welche Mannschaft den Ball zuerst bekommt. Diese Mannschaft beginnt dann mit der Defense, das heißt: Von der eigenen 35-Yard-Linie aus muss der Ball in die gegnerische Zone gekickt werden – je weiter, desto besser. 

Die Offense versucht dann, den Ball zu fangen und  in die Zone, aus der der Kickoff erfolgt ist, zurückzubringen. Schafft die Defense es, den Angriff abzuwehren, beginnt die sogenannte "Series of Downs"

Series of What?

Die Mannschaft, die mit dem Angriff beginnt, hat vier Versuche (Downs), um den Ball mindestens zehn Yards in die gegnerische Richtung zu befördern. Wenn sie das schafft, bekommt sie vier neue Angriffsversuche. Legt sie weniger als zehn Yards zurück, verliert den Ball an die Gegner oder lässt den Ball fallen, verliert sie ihr Angriffsrecht. Dann wird in die entgegengesetzte Richtung gespielt (Turn over Downs).

So werden die Punkte gemacht:

Touchdown (6 Punkte): Um einen Touchdown zu erlangen, muss der Ball innerhalb der Series of Downs in die gegnerische Endzone befördert werden. Nach einem Touchdown gibt es zwei Möglichkeiten, um weitere Punkte zu bekommen:

Field Goal (3 Punkte): Ist während einer Angriffsserie schon abzusehen, dass mit dem vierten Versuch weder die 10-Yards-Marke noch ein Touchdown erreicht werden, kann die Mannschaft ihren Versuch durch ein Field Goal "retten". Um ein Field Goal zu erzielen, muss der Ball aus einer vorher festgelegten Entfernung durch die Torstangen gekickt werden.

Safety (2 Punkte): Bei einem Safety kann die Defense Punkte machen, wenn sie es schafft, den Angreifer in seiner eigenen Endzone aufzuhalten. DerGegner gilt als gestoppt, wenn er entweder zu Boden geht, oder er über die Seitenaus- oder die Endlinie vom Spielfeld gedrängt wird.

Was ist ein Quarterback?

Der Quarterback übernimmt im Spiel seiner Mannschaft eine zentrale Rolle: Er ist der Spielgestalter und bekommt den Football vom Center durch die Beine zugereicht. Anschließend übergibt er dem Ball einem Spieler, der in Richtung der gegnerischen Endzone läuft oder wirft den Ball zu einem Mitspieler.

Hierfür gibt es zwei Varianten. Entweder

  1. Er spielt an einen Running Back, der sich dann durch die Verteidigung kämpft und versucht, unbeschadet in die gegnerische Zone zu gelangen.
  2. Er passt den Ball über die Verteidigung hinweg an einen Receiver, der dann einen Vollsprint Richtung Endzone hinlegt und im besten Fall einen Touchdown schafft.

Tags

Sponsoren