Flowerpower

So pimpst du deinen Garten

Endlich Frühling! Endlich wieder Eis essen, die dicke Winterjacke im Schrank lassen und einfach im Garten in der Sonne sitzen. 💖 Damit es da auch richtig gemütlich wird, haben wir die besten Tipps für deinen Garten oder deinen Balkon und coole DIY-Ideen ✂🌻

Dir fehlt noch die ein oder andere Pflanze? Dann hol dir 100€ von den Kärntner Gärtnern um deinen Garten zu pimpen! 👇 

🌺 Meld dich gleich an 🌺


Kräuter - Die Facts




WANN STARTET DIE KRÄUTERSAISON?

Jetzt! Du kannst schon im Frühling die Kräutersaison am Fensterbrett eröffnen. 

Dafür eignen sich am besten einjährige Kräuter wie Basilikum, Petersilie, Kresse, Dill, Majoran und Koriander. Schnittlauch kannst du nach dem Ernten einfach in den Garten pflanzen. Was die Pflanzen gar nicht mögen: stehendes Wasser. Pass also auf, dass das Wasser nach dem gießen abfließen kann und sich nicht in einem Übertopf oder Untersetzer sammelt.

DIY: Kräutereiswürfel

Jeder liebt frische Kräuter - doch leider haben wir nicht alle einen grünen Daumen und die Kräutertöpfe sehen nach ein paar Tagen eher trostlos aus. Unser Tipp: die Kräuter einfrieren!

Für Getränke

Kräutereiswürfel pimpen jedes Getränk auf! Egal ob Minze, Lavendel oder auch andere Kräuter wie Rosmarin oder Thymian kannst du in deine Eiswürfel einarbeiten. Einfach ein bisschen zerdrücken, in die Eiswürfelform legen und mit Wasser übergießen. PS: Passt nicht nur zu Wasser, sonder auch perfekt zu Gin ;) 

Zum Kochen

Wenn du deine Kräuter zum Kochen oder Braten verwenden willst, kannst du Rosmarin, Thymian, Salbei oder Oregano verwenden. Auch hier die Kräuter ein bisschen zerdrücken, in die Form legen und mit Olivenöl bedecken.

FRÜHLINGSBLÜHER


Der Frühling ist da und das kann ruhig jeder wissen!

Egal ob in Schalen, Töpfen oder im Kisterl - Blumengestecke vor der Haustüre sehen einfach schön aus ♥ Narzissen, Tulpen und andere Zwiebelgewächse sind dafür perfekt. Auch Primeln, Ranunkeln, Bellis, Stiefmütterchen und Co sind hart im nehmen und überleben auch tiefere Temperaturen.

DIY: Blumenschale aus Zement


Du brauchst:

So funktioniert's:

Erste Gartenarbeiten


Die ersten warmen Sonnenstrahlen locken in den Garten – welche Arbeiten stehen jetzt an? 

Frühjahrs-ToDo's

Wann sollen die Rosen geschnitten werden?
Das Frühjahr ist sicherlich der richtige Zeitpunkt. Bodendeckerrosen brauchst du nur alle 4-5 Jahre schneiden. Bei öfter blühende Kletterrosen sollten alle Triebe, die älter als 6 Jahre sind, am Boden abgeschnitten werden. Einmalblühende Kletterrosen werden nach der Blüte geschnitten. Die zierlicheren Zwergrosen kannst du sogar auf 10 bis 15 cm über dem Boden zurückschneiden.

Was gibt's im Gemüsegarten zu tun? Der erste Schritt ist sicher die Bodenvorbereitung, - Lockern (nicht umgraben) – am Besten mit der Grabgabel, so kann auch abgefrorene Gründüngung eingearbeitet werden, Abrechen und Beete einteilen. Eine Abdeckung mit Vlies schützt die jungen Kulturen vor starkem Frost.

Apfel, Birne & Co – können die jetzt noch gepflanzt werden?
Obstbäume und Beerensträucher können auch im Frühjahr gepflanzt werden - nur solltest du den Boden lockern und düngen. Die kleinen Obstbäumchen brauchen in den ersten Jahrennoch eine Stütze - z.B. einen Pflanzenstab oder ein Stück Holz.

Muss ich meine Zwiebelpflanzen düngen?
Damit die Tulpen, Narzissen oder Hyazynthen auch im nächsten Jahr hübsch und kräftig blühen, solltest du sie lieber düngen. Verblühte Teile kannst du entfernen, die Blätter brauchen sie aber. Aus denen sammeln sie noch Energie.

BERRY UND GERRY


Die Gartenpflanze des Jahres: Berry & Gerry, die gelb-roten Beerenbrüder.

Diese Himbeeren pflanzt du am besten im Frühling oder im Spätherbst. Am liebsten mögen sie weichen Boden - also lockere ihn am besten zwei Spaten tief und arbeite ein bisschen Kompost ein.

Damit sie schön nach oben wachsen, brauchst du ein Gerüst - dafür reichen zwei Pfähle mit ein paar Spanndrähten dazwischen auf 40, 80 und 120cm Höhe. Pass auf, dass zwischen deinen Pflänzchen genügend Abstand ist - am besten 50 cm und denk daran, dass nicht direkt ein Zaun daneben ist, sonst wird das Ernten etwas schwierig ;) 

Sind sie fertig gepflanzt? Perfekt. Eine Mulschicht z.B. aus Grasschnitt hilft gegen Unkraut und das Wasser verdunstet langsamer. Mit Beerenobstdünger kannst du sie noch zusätzlich mit Nährstoffen versorgen.

Good 2 Know: Die gelbe Himbeere  „Berry“ ist eine Herbsthimbeere, während sein Bruder „Gerry“ zu den Sommerhimbeeren zählt. Wenn du beide pflanzt, kannst du von Juni bis in den Herbst Früchte ernten.

DIY: HIMBEER-KÄSEKUCHEN IM GLAS

Du brauchst:


So funktioniert's:

  1. Backofen auf 160 °C vorheizen. Die Einmachgläser leicht einfetten.

  2. Kekse kleinbröseln (geht am besten wenn du die Kekse in ein Sackerl legst und z.B. mit dem Teigroller zerkleinerst). Butter und 1 EL Zucker untermischen.  Jeweils einen gehäuften EL in jedes Glas füllen und die Brösel festdrücken.

  3. In einer großen Schüssel Frischkäse und restlichen Zucker vermengen. Die Eier nacheinander hinzugeben. Sauerrahm, Zitronenschale, Vanille-Extrakt dazugeben und alles gut verrühren. Die Füllung auf die Gläser verteilen (vergiss nicht, Platz für das Himbeer-Topping zu lassen).

  4. Die Gläser auf eine große Backpfanne stellen und die Pfanne mit heißem Wasser füllen. Gerade so, dass es bis zur Hälfte der Gläser hinauf reicht. Ca. 30 Minuten im Ofen backen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  5. Die Himbeeren gleichmäßig auf den Käseküchlein verteilen. Marmelade in der Mikrowelle oder im Topf erhitzen und die Himbeeren mit der flüssigen Marmelade glasieren. Die Kuchen bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. ♥

LEUCHTFEUER - BLUME DES JAHRES


Die Blume des Jahres 2019: Pelargonie

Auch wenn du ihren Namen vielleicht bis jetzt nicht gekannt hast, kommt sie dir sicher bekannt vor. Vor allem als Balkonblumen sind sie sehr beliebt, weil sie sehr Hitze- und Regenbeständig sind.

Die richtige Fütterung

Auch Pflanzen haben auch Hunger – du solltest einmal pro Woche ein bisschen flüssigen "Gärtnerdünger" zum Gießwasser geben, um sie mit allen Nährstoffen zu versorgen. Gießen solltest du übrigens am besten in der Früh, da über Nacht die Erde trocken sein sollte. Wir schlafen ja auch nicht gerne in einem feuchten Bett. 😜

DIY: NAGELLACK-BLUMENTÖPFE


Tags

Sponsoren