Faschingsbeginn - Krapfenzeit

Das Krapfenrezept der Krapfen-Königin

Mhmmm lecker..


Wer liebt sie nicht, die leckeren, flaumigen, mit Marmelade gefüllten und mit Zucker bestreuten, runden Mehlspeisen 🤤😍? 

Passend zum Faschingsbeginn am 11.11. gibt es für dich das Krapfenrezept der Krapfen-Königin Sonja Wippel aus Premstätten höchstpersönlich. Sie macht laut der Fachjury der Landwirtschaftskammer die besten Krapfen des Landes!

DIESE ZUTATEN BRAUCHST DU:


ZUBEREITUNG:


Den/die Germ mit Zucker und warmer Milch zu einem Dampfl anrühren und gut aufgehen lassen. Danach mit Mehl, Vanillezucker, Rum, Zitronenschale, Eidotter, Ei und Salz zu einem geschmeidigen Teig abschlagen. Die Butter zerlassen und dazugeben und so lange schlagen, bis der Teig eine glatte und glänzende Oberfläche hat. Danach den Teig kurz angehen lassen und in ca. 80g große Stücke teilen und damit runde Kugeln machen. 

Die Kugeln dann auf einem gut bemehlten Tuch an einem Warmen Ort aufgehen lassen.
Sobald der Teig aufgegangen ist, kannst du die Krapfen backen.

Dann brauchst du nur mehr die Marillenmarmelade passieren und die bereits etwas gekühlten Krapfen füllen. Mit Staubzucker bestreut servieren.


Tags

Sponsoren