Faschingsauftakt ohne Prinz

Er ist bei "Capital Bra" in Thailand

Villacher Faschingsprinz fehlt bei Premiere


Ja gibts denn sowas? Dem Villacher Fasching ist kurz vor der Premiere am Samstag Prinz Paul Schützlhoffer abhanden gekommen. Schützlhoffer – von Beruf Juwelier – überbrachte einem der bekanntesten Musiker Deutschlands eine wertvolle Auftragsarbeit direkt nach Thailand.

Normal ist es ja so: Die Prinzessin des Villacher Faschings wird einmal in der Lei-Lei-Saison „entführt“. 

Diesmal ist es jedoch genau anders herum. Denn der Villacher Faschingsprinz Paul Schützlhoffer ging kurz vor der Premiere am Samstag (17 Uhr, Congress Center Villach) „verloren“.

Wichtiger Kundentermin


Der Hintergrund: Schützlhoffer ist Juwelier und bekannt dafür, hochwertige Schmuckstücke für Musiker und Schauspieler anzufertigen. Unter anderem zum Kundenkreis zählt der deutsche Rap- Künstler „Capital Bra“, gleichzeitig der erfolgreichste Interpret seines Genres im deutschsprachigen Raum. 

Paul Schützlhoffer: „Ich freue mich sehr, für Capital Bra eine ganz spezielle Halskette samt Eulen-Emblem angefertigt zu haben.“ Die Kette ist äußerst hochwertig. „Sie wurde in vier Monaten detailreicher Handarbeit angefertigt. Die Kette besteht aus 18-Karat-Weißgold, Diamanten sowie eingeschliffenen Rubinen und Saphirsteinen“, erklärt Paul Schützlhoffer.

Die Übergabe der Kette erfolgte in der auslaufenden Kalenderwoche in Thailand. Paul Schützlhoffer: „Einerseits schlägt in meiner Brust das Faschingsherz, andererseits bin ich mit Leib und Seele Juwelier. Ich hatte keine Wahl, weil die Lieferung eine Terminsache und nicht aufschiebbar war." Nach Villach schickt er dennoch einen Lei-Lei-Gruß: „Alles erdenklich Gute für die Premiere. Beim nächsten Mal bin ich sicher wieder dabei.“

Faschingsprinz Paul Schützelhoffer mit Rapper "Capital Bra"





Diese "Eule" ist das Objekt der Begierde

Ben und Kerstin haben mit Paul in Thailand telefoniert



Capital Bra: „Ich liebe euch“


Auch Rapper Capital Bra wendet sich in einer Videobotschaft an die Villacherinnen und Villacher sowie an die Gäste des Villacher Faschings: „Ich liebe euch. Danke, dass ihr ihn freistellen konntet für mich.“ Und: „Künftig wird ganz Berlin nur mehr bei euch Schmuck holen.“

Bei der Premiere am kommenden Samstag wird Prinzessin Lisa Moser ausnahmsweise von „Altprinz" Thomas Matschnig begleitet.